Begleitplfanzen

Orchideen, Heiden, Wollgraß, Beerensträucher und vieles mehr sind Begleitplfanzen für ein perfektes Moorbeet.

1) Moororchideen
    a) Pogonia ophioglossoides
  • Höhe 20 bis 30 cm,
  • hat 2 bis 3 ovale Blätter.
  • Die 3,5 cm großen rosafarbenen Blüten stehen einzeln.
  • Die Lippe ist von Pink bis ins Gelb übergehend und stark gefurcht mit Längsleisten.
  • Die ganze Blüte ist sehr schön und auffallend.
  • Ein „Muß“ in allen Moorbeeten.
  • Bildet sehr rasch Ausläufer und lockere Kolonien.
    b) Calopogon – Moororchidee aus Nordamerika
  • Calopogon multiflorus
  • Pflanzenhöhe 30 bis 40 cm,
  • hat zwei grasartige Blätter,
  • Blütenstand 40 bis 70 cm hoch.
  • 3 bis 10 große rosafarbene Blüten, duftend.
  • Blüte nach oben zeigend
  • liebt volle Sonne.
    c) Spiranthes ochroleuca – Drehwurz – anmutige Orchidee
  • Höhe 30 bis 50 cm
  • Blütenstand 50/60 cm
  • Rispenbildend
  • 20 bis 25 weiße, halbgeöffnete Blüten.
    d) Spiranthes sinensis
  • Höhe 20 bis 30 cm
  • somit etwas niedriger, sonst wie oben.
  • Farbe pink, Lippe weiß.
  • Sehr selten.

Invalid Displayed Gallery

2) Andromeda – Rosmarinheide
  • Andromeda glaucophylla,
  • Höhe 25 bis 45 cm,
  • nadelige Blätter, bläulich – grün gefärbt.
  • Blüten weiß-rosa.
  • Blütezeit Mai / Juni

 

3) Aster nemoralis – Mooraster
  • Höhe 15 bis 25 cm
  • sehr dünne, nadelartige, grüne Blätter
  • buschig wachsend, Ausläufer bildend.
  • Blütenblätter sind nickend, beim Aufblühen nach oben gerichtet,
  • typische Asternblüte in zartem Pink mit goldgelben Staubgefäßen.
  • Blütezeit Juli / August

 

4) Erika – Heide
  • Erika cinerea – Grauheide
  • Höhe 18 bis 60 cm, kann durch Rückschnitt nieder gehalten werden.
  • Blütenfarbe von weiß bis purpurviolett.
  • Blütezeit Juni / Oktober
  • Erika tetralix – Glockenheide
  • Höhe 15 bis 45 cm, dünnbehaarte Blätter, Blüten hängend.
  • Farbe von weiß bis dunkelrot.
  • Blütezeit Juni / Oktober – sehr dekorativ

 

5) Eriophorum – Wollgras

gehört wie das Sumpfmoos zum Moor. Ist schon von weitem mit ihren Wollknäuel ( Fruchtstände ) sichtbar. – Charakterpflanze

    a) Eriophorum angustifolium
  • Höhe 30 bis 60 cm,
  • wuchert stark und muss immer zurückgehalten werden.
  • Gut in einem großen bodenlosen Plastiktopf
  • Blütenstiele tragen 3 bis 5 langstielige schneeweiße Ähren.
  • Blütezeit Mai / Juni
     b) Eriophorum russeolum
  • Russisches Wollgras
  • Höhe 25 bis 35 cm,
  • dünner und zierlicher Wuchs.
  • Besonderheit sind die orangefarbenen Ähren
  • Ein Hingucker im Moor.
  • Blütezeit Mai – September.

 

6) Helonias bullata – Moornelke
  • Heimat Nordamerika
  • Höhe: bildet Blattrosetten aus , die an der Oberfläche aufliegen.
  • Durchmesser 30 bis 40 cm. Daraus entwickelt sich der mächtige
  • Blütenstand mit unzähligen rosa und violettfarbigen, zarten Blüten mit blauen Staubgefäßen. – Sehr schön.
  • Es ist die erste Pflanze im Moor die zur Blüte kommt.

 

7) Kalmia – Lorbeerrose
    a) Kalmia angustifolia
  • Höhe bis 1 m – Immergrün.
  • Die Blüten stehen in Doldentrauben, sind offen und blühen purpurfarben.
  • Blütezeit Juni / Juli
    b) Kalmia polifolia
  • Höhe bis 50 cm, fast nadelförmige Blätter
  • Farbe von rosa bis dunkelrot
  • Blütezeit Mai / Juni

 

8) Myrica gale – Gagelstrauch
  • Höhe 50 bis 200 cm, kann gut zurückgeschnitten werden
  • Zweihäusig
  • Weibliche Pflanze hat fest am Zweig sitzende Blüten.
  • Männliche Pflanzen bilden herabhängende Kätzchen.
  • Blütezeit April / Mai

 

9) Pratia pedunculata – Blauer Bubikopf
  • Eine kompakte, kriechende Kleinstaude
  • Höhe bis 5 cm.
  • Postenbildend mit darüberstehenden blauen Sternblüten
  • Blütezeit Mai / Oktober

 

10) Rhododendron – Alpenrose
    a) Rhododendron camtschaticum
  • Heimat ist die sibirische Halbinsel Kamtschatka.
  • Höhe 10 bis 25 cm – Immergrün, buschig, kleinblättrig. Verhältnismäßig
  • große purpurfarbene , offene Blüten. Diese stehen einzeln über den Pflanzen.
  • Halbschattiger Standort und nicht zu naß.
  • Blütezeit Juni / Oktober
    b) Rhododendron tomentosum ( Ledum palustre ) Sumpfporst
  • Höhe 50/100 cm
  • hoher Strauch
  • dunkelgrüne Blätter, im Winter rostbraune, stark nach unten geneigte Blätter.
  • Schöne weiße Blütendolden, duftend. Blütezeit Mai

 

11) Vaccinium – Moosbeere
    a) Vaccinium macrocarpon
  • Großfrüchtige Moosbeere – Ur „Cranberry“
  • kriechende Pflanze mit bis zu 2 m langen Trieben, die sich stark verzweigen.
  • Immergrüne Blätter, die im Herbst leicht rötlich werden.
  • Sehr ansehnliche Blüten in rosa . Blütezeit Juni.
  • Danach entwickeln sich zuerst grüne, nach 1 ½ Monaten rote Beeren
  • Diese halten sich ein Jahr an der Pflanze. Extrem vitaminreich und gesund, jedoch sehr sauer.
    b) Vaccinium oxycoccus
  • wie oben, nur kleinblättrig, nicht so wuchernd.
  • Bildet ebenso wohlschmeckende, vitaminreiche Beeren.
    c) Vaccinium corymbosum – Amerikanische Blaubeere
  • Höhe bis 2 m
  • sommergrün
  • aufrecht wachsend.
  • Im Herbst leuchtendes Rot der Blätter.
  • Erzeugt ebenso wohlschmeckende, vitaminreiche blaue Beeren.

*Wir danken Herrn Erich Maier für die Überlassung von Teilen des Textes*